Meine Traumhochzeit unter Palmen

Seit rund 20 Jahren habe ich ein Bild von meiner Traumhochzeit unter Palmen im Kopf. Warum ich es noch nicht realisiert habe? Das ist ganz einfach: Für eine Hochzeit bedarf es zumindest dreier Personen: dem Partner, mir und dem Standesbeamten – ich denke, dass der Standesbeamte das geringste Problem wäre.

Ja ich geb’s zu: Mister Right hat sich noch immer nicht an meiner Tür verirrt. Ab und zu begegnet mir mal ein Mann, der sich für ein paar Wochen oder Monate als Mister Right ausgibt, doch letztendlich haben sich bisher alle als Fälschung Enttäuschung herausgestellt.

Und trotzdem, ich habe ein Bild, wie meine Traumhochzeit aussehen soll: Geprägt von den vielen nicht so guten Erfahrungen der Hochzeiten, die ich selber besucht habe, habe ich irgendwann beschlossen, dass eine Hochzeit für mich etwas ganz Intimes sein sollte – nur mein Partner, ich und der Standesbeamte – Trauzeugen kann man ja bestimmt irgendwo mieten.

Nur so kann man umgehen, irgendwelche Familienmitglieder einzuladen, die letztendlich peinlich wären, oder Bekannte, die man eigentlich gar nicht einladen möchte, die einen aber selber auch zur Hochzeit eingeladen haben, und so weiter.

Und was ist der beste Grund, niemanden einladen zu müssen? Man fliegt einfach ganz weit weg und verbindet die Hochzeitslocation mit den Flitterwochen. Klar, natürlich müsste es ein schöner weißer Sandstrand sein, unter tropischen Palmen – mein Hochzeitskleid wäre ein verspieltes, weißes Sommerkleid und mein Angetrauter trüge ein weißes Hemd und weiße Shorts – vielleicht hätte ich noch ein kleines Kränzchen aus Blumen im Haar. Das ist es! Ich brauche keine Hochzeitstorte, weil das süße Zeugs in diesen tropischen Ländern meistens ohnehin nicht gut schmeckt – aber gegen ein leckeres Dinner am Strand bei Sonnenuntergang hätte ich natürlich nichts einzuwenden! Dann noch ein, zwei Tage Turteln am Strand und dann mit dem Rucksack für mindestens zwei bis drei Wochen – gerne auch länger – losziehen.

Ja, so sieht meine perfekte Hochzeit aus!

Leave a Reply